Tipps & Tricks für Daheim: Abfall & Entsorgung

Die richtige Müllentsorgung ist ein wesentlicher Bestandteil um Kosten zu sparen und Positives zu Umwelt- und Klimaschutz beizutragen.
Ihre Wohnhausanlage verfügt über eine bestimmte Anzahl von Müllbehältern, wobei die Größe und Anzahl der Behälter von der zuständigen Gemeinde entsprechend ihrer Erfahrungswerte festgesetzt wird.

Nähere Informationen zum örtlichen Müllentsorgungssystem erhalten Sie auch direkt beim zuständigen Gemeindeamt. Die Kosten für die Müllabfuhr tragen alle Parteien, denn diese stellen Betriebskosten dar und werden nach ihrem tatsächlichen Anfall an alle Parteien bzw. EigentümerInnen weiter verrechnet.

Gerade bei Bezug von Wohnungen fällt oft mehr Müll als üblicherweise an (sperrige Kartons, Verpackungsmaterialien etc.). Deshalb möchten wir Sie besonders darauf hinweisen, dass nur jener Müll regelmäßig entsorgt wird, der sich in den dafür vorgesehenen Müllbehältern befindet.

Um ein Überquellen der Behälter zu vermeiden bitten wir Sie, sperriges Verpackungsmaterial u. Ä. entweder gleich bei Lieferung wieder mitzugeben oder direkt zu den dafür vorgesehenen Sammelstellen zu bringen.

Grundsätzlich besteht die Möglichkeit, weitere Müllbehälter anzuschaffen, wenn sich mittelfristig heraus stellt, dass die vorhandenen Behälter nicht ausreichen. Dabei ist jedoch zu berücksichtigen, dass jeder weitere Müllbehälter höhere Betriebskosten verursacht. In Ihrem eigenen Interesse raten wir daher zu einer ordentlichen Mülltrennung, denn Sie sparen damit Geld.

Servicecenter

Kontaktieren Sie uns einfach und direkt unter
office@we-tirol.at

Servicecenter

Unsere Mitarbeiter beantworten gerne Ihre Fragen
+43 512 5393-111